krakenimages-376KN_ISplE-unsplash.jpg

Das neue Bestellerprinzip


Ab dem 23. Dezember 2020 werden die neuen Regelungen für die Verteilung der Maklercourtage beim Verkauf von Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen gelten.


Neues Gesetz zur Maklerprovision

Nach einem langwierigen und von vielen Diskussionen begleitetem Gesetzgebungsverfahren, wird ab dem 23.12.2020 ein neues Gesetz zur Regelung der Zahlung der Maklerprovision bei Immobilienverkäufen bundesweite Gültigkeit erlangen.

Ziel des neuen Gesetzes ist es, Verbrauchern den Zugang zur eigenen Immobilie zu erleichtern und die Kaufnebenkosten in Grenzen zu halten. Aus diesem Grund gilt die Neuregelung auch nur für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser, also für die zur Eigennutzung typischen Immobilienarten. Bei anderen Liegenschaften, wie zum Beispiel Mehrfamilienhäusern oder Ladenlokalen, ändert sich zumindest was die gesetzlichen Bestimmungen angeht nichts. Sofern es sich auf der Käuferseite nicht um Verbraucher handelt, zum Beispiel also eine GmbH als Erwerber auftritt, ändert sich ebenfalls am 23.12.2020 nichts. Sofern das Gesetz unter diesen Bedingungen Anwendung findet, gilt für uns Makler in Zukunft, dass wir unsere Provision zu exakt gleichen Teilen sowohl vom Verkäufer als auch vom Käufer erhalten.

Das entspricht bei einem typischen Maklergeschäft auch genau der Philosophie der ROHRER-Firmengruppe: da wir für beide Seiten gleichermaßen tätig sind und zwischen unterschiedlichen Interessen zu vermitteln versuchen, um dann zur Zufriedenheit aller ein Geschäft erfolgreich abzuschließen, ist nach unserer Berufsauffassung eine gleiche Vergütung durch Käufer und Verkäufer folgerichtig.

Das Gesetz lässt zusätzlich die Variante zu, dass der Makler ausschließlich durch den Verkäufer honoriert wird. Wir bei Rohrer empfehlen Verkäufern, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. 

Welche Auswirkungen hat die neue Gesetzeslage beim Immobilienkauf/-verkauf?

Rollenverteilung
Gemäß der neuen Regelungen ist der Makler entweder Vertreter einer Seite und wird nur von dieser bezahlt, oder er ist Vermittler zwischen Käufer und Verkäufer, so dass es zur paritätischen Teilung der Provision kommt. Damit hat der Kunde – egal ob Käufer oder Verkäufer – die Wahl, den Makler ganz gezielt, entsprechend seiner Rolle zu beauftragen.
Welche Vorteile entstehen dem Käufer oder Verkäufer?
Für beide liegt der große Vorteil darin, dass sie dem Makler seine Aufgabe klar umreißen und ihn auch in die „Pflicht“ nehmen können. So kann ein Verkäufer, der den Makler beauftragt und mit dem Makler vereinbart, dass er der alleinige Schuldner der Provision ist, fordern und den Makler daran messen, dass er einzig allein seine Interessen gegenüber den Käufern und Interessenten vertritt. Dies kann zum Beispiel in der gegenwärtigen Marktsituation bei gezielter Immobiliensuche oder in einem Bieterverfahren für den Verkäufer eine interessante Variante sein.
Welche positiven Effekte hat eine Teilung der Provision?
Vereinbart der Makler mit dem Verkäufer und dem Käufer, dass er als Vermittler zwischen den Vertragsparteien auftritt, ist damit die beiderseitig einzuhaltende Neutralität gesichert und der Makler in seiner Mediationsfunktion aufgewertet. Viele Geschäfte kommen erfahrungsgemäß dadurch erfolgreich zum Abschluss, dass der Makler genau diese Funktion wirksam und im Interesse beider Parteien ausübt.
Was hat ein Käufer konkret von der neuen Gesetzeslage?
Gerade dieser kann zukünftig seine Interessen vertreten lassen, indem er beispielsweise einen Auftrag vergibt und mit dem Makler bei erfolgreichem Handeln eine Provision vereinbart mit der Auflage, ausschließlich seine Interessen zu vertreten. Dies entbindet den Makler davon, die Interessen des Verkäufers zu vertreten, und er kann als Berater und „Einkaufsakquisitionsmanager“ des Käufers auftreten. So könnte der Käufer an Immobilien gelangen, die der Verkäufer ihm provisionsfrei anbieten könnte und so an interessante Immobilien gelangen, die sonst am Markt nicht erkennbar angeboten werden.


Jetzt beraten lassen

* Pflichtfeld
ROHRER

ROHRER Immobilien GmbH
Lessingstrasse 9
80336 München
+49 (0) 89 - 543 04 0
info@rohrer-immobilien.de

VERMARKTUNG

Erfolgreicher Immobilienverkauf ist die Summe der richtigen Entscheidungen im richtigen Moment. Entscheiden Sie sich für Rohrer!

Käufer finden

BERATUNG

Wir beraten Sie zu allen Fragen rund um die Immobilie, sowie bei der Bewertung und Entwicklung Ihrer Immobilien und Grundstücke.

Mehr erfahren

BEWERTUNG

Nicht sicher, was Ihre Immobilie aktuell wert ist, wie sich der Markt entwickeln könnte? Wir helfen gerne mit unserer Erfahrung und unserem Wissen.

Los gehts

STANDORT- & RISIKOANALYSEN

Technische, juristische und wirtschaftliche Positionsbestimmung

zum Analysekatalog

WIRTSCHAFTLICHKEITSPRÜFUNG

Wirtschaftlichkeitsanalyse | Renditegestaltung

mehr dazu

BESTANDSOPTIMIERUNG

Umsetzung einzelner oder aller Ergebnisse aus unserer Wirtschaftlichkeitsanalyse mit Zeitplanung und Kostenkontrolle

Werte heben

PROJEKTENTWICKLUNG

Wenn Sie einen Neubau planen, Ihre Bestandsimmobilie modernisieren oder ein neues Nutzungskonzept suchen, wenden Sie sich an unser Expertenteam - wir unterstützen Sie gerne!

Neues schaffen

BAURECHTSEINSCHÄTZUNG

Der Wert eines Grundstücks bemisst sich an der Bebaubarkeit. Wir ermitteln alle relevanten Kennzahlen für Sie.

Bebauung analysieren

Regionale Expertise

Alles anzeigen
Schwabing-freimann-siegestor-shutterstock_1618277023.jpg

MÜNCHEN | SCHWABING - FREIMANN

Münchens wohl bekanntester Stadtteil war einst Mittelpunkt der Boheme und ist heute mit seinen Kneipen, Künstlertreffs und Kabaretts beliebtes Ausgehviertel. Schwabing fasziniert aufgrund seiner Lage am Englischen Garte sowie der Nähe zur Innenstadt. Es ist auch wegen seiner kulturhistorischen Bauten eine der schönsten sowie begehrtesten Wohngegenden Münchens.

Harlaching.jpg

MÜNCHEN | UNTERGIESING - HARLACHING

Der an der Isar gelegene Bezirk Untergiesing-Harlaching lockt mit Vielfalt. Das ruhige Harlaching ist von Bürgervillen der Gartenstadt und dem Tierpark Hellabrunn geprägt. Der nördliche Bezirksteil versprüht die urbane Atmosphäre eines Arbeiterviertels und ist die Heimat legendärer Fußballclubs.

München Solln 07.jpg

MÜNCHEN | SOLLN

Unter Vermögenden und Prominenten ist Solln seit mehr als 120 Jahren eine der begehrtesten Wohngegenden Münchens. Das noble Viertel mit herrschaftlichen Häusern im Süden der Stadt besticht durch seine einzigartige Lage mit großzügigen Grünanlagen am linken Isarhochufer. 

Aubing-Lochhausen-Langwied6-Freiham-Allee.jpg

MÜNCHEN | AUBING - LOCHHAUSEN - LANGWIED

Der östlichste Münchner Stadtbezirk hat zum Teil einen ländlichen Charakter und zeichnet sich durch großzügige Grünflächen aus. Viele Wohnungen entstehen in dem neuen Stadtteil Freiham. Der Bezirk bietet zudem innerhalb München die günstigsten Mieten und Immobilienpreise. 

Bogenhausen shutterstock_1534220705.jpg

MÜNCHEN | BOGENHAUSEN

Nordöstlich vom Friedensengel befindet sich das ruhige Bogenhausen mit Parkanlagen und Bauten aus der Prinzregentenzeit. Nahe der Isar, wo früher bekannte Künstler lebten, wohnen heute Vermögende und Spitzenverdiener. Der größte Teil des Stadtbezirks bietet eine hohe Lebensqualität aber auch für Münchens Normalverdiener.

IMG_6528.jpg

MÜNCHEN | TRUDERING - RIEM

Das im Osten Münchens gelegen Trudering ist ein Paradies für Familien. Überdurchschnittlich viele Einfamilienhäuser, eine große Waldfläche sowie die Nähe zur Messestadt Riem mit dem Riemer Park und großem Einkaufszentrum bietet eine urbane Infrastruktur und zugleich ländliches Idyll.

Pullach-KStein-IMG_7983.JPG

Pullach

Wie ein Aussichtsstand thront die Gemeinde Pullach am Waldrand des Forstenrieder Parks über der Isar. Die schöne Lage und gute Wirtshäuser zieht nicht nur Tagesausflügler an, Künstler, Prominenz und Spione wählten den Villenort auch als Wohnort und Arbeitsplatz.

nymph1.jpg

MÜNCHEN | Neuhausen - Nymphenburg

Wer Enten am Apollotempel im Schlosspark füttern oder ein Eis bei Scarlatti genießen will – der westlich von der Innenstadt gelegen Stadtbezirk hat vieles zu bieten. Ob kulturelle Highlights wie das Nymphenburger Schloss oder urbanes Leben in Neuhausen, der Bezirk offeriert ein hohes Maß an Lebensqualität.

Schloss Blutenburg Rohrer.JPG

MÜNCHEN | OBERMENZING

Westlich von Nymphenburg und nördlich von Pasing erstreckt sich Obermenzing. Das grüne Viertel mit kleinteiliger Bebauung ist ideal für Familien und Menschen, die Ruhe und Erholung auch in der Großstadt suchen. Mit der Blutenburg und dem alten Dorfkern ist Obermenzing auch ein kulturhistorisch reiches Stadtviertel.

Sendling4-Flaucher.jpg

MÜNCHEN | SENDLING

In dem südlich vom Zentrum gelegenen Bezirk befindet sich die idyllische Isar-Halbinsel Flaucher. Das ehemalige Arbeiterviertel Sendling ist auch durch urbane Plätze wie der lebendige Harras oder die stimmungsvolle Gegend um den Gotzinger Platz gekennzeichnet und ist heute ein vor allem unter jungen Singles beliebtes In-Viertel. 

Sendling Westpark-shutterstock_630741185.jpg

MÜNCHEN | SENDLING - WESTPARK

Der südwestlich von der Innenstadt gelegene Bezirk weist trotz zum Teil dichter Wohnbebauung mit dem Westpark, dem Heckenstallerpark und dem Südpark großzügige Grünanlagen auf. Eine breite Mischung unterschiedlicher Wohngebäude bietet für verschiedene Einkommensschichten und Haushaltsgrößen ein zuhause.

Au Haidhausen-shutterstock_1179398197.jpg

München | AU - HAIDHAUSEN

Der östlich von der Innenstadt gelegene Bezirk Au-Haidhausen hat sich längst vom Brauereiviertel zum Szene-Viertel gewandelt. In der von Gründerzeit-Bauten geprägten Wohngegend leben überdurchschnittlich viele gutverdienende Singles und Kleinfamilien. 

ludwigvorstadt-gaertnerplatz-shutterstock_1123401797.jpg

MÜNCHEN | LUDWIGVORSTADT - ISARVORSTADT

Wer in München direkt vor der Haustür etwas Erleben will, wählt den südlich von der Altstadt befindlichen Bezirk Wohnort. Die zentrale Lage, interessante Gründerzeitbauten und viele Freizeitmöglichkeiten der Ludwigsvorstadt und der Isarvorstadt werden vor allem von jungen Menschen geschätzt. 

IMG_4482neu.jpg

MÜNCHEN | LAIM

Das zwischen der Innenstadt und Pasing gelegene Laim ist eine gemütliche Wohngegend. Trotz guter Anbindung liegen die Immobilienpreise unter dem Münchner Durchschnitt. Die wahren Wohnwerte verbergen sich versteckt hinter den Verkehrsachsen.

Obersendling-Schiessstaette.jpg

München | THALKIRCHEN - OBERSENDLING

Die Floßlände in Thalkirchen lockt nicht nur Ausflügler, sondern das grüne Viertel an der Isar ist auch ein begehrter Wohnort. Urbaner ist es in Obersendling, wo nach der Standortaufgabe von Siemens neue Wohnquartiere entstehen. Die Bezirksteile Thalkirchen und Obersendling sind vor allem für junge Familien attraktiv:

Moosach-shutterstock_724433548.jpg

MÜNCHEN | MOOSACH

Der nordwestlich gelegene Bezirk weist für die Stadt unterdurchschnittliche Preise und Mieten auf. Hier wohnen viele Altmünchner. Die gute Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr, das Olympia Einkaufszentrum OEZ sowie Grünanlagen wie das Kapuzinerhölzl und des nahen Olympiaparks machen Moosach zu einem beliebten Wohnort.

altstadt lehel unsplash laura-lugaresi-mYQEGcX7uB0.jpg

MÜNCHEN | ALTSTADT - LEHEL

In der Altstadt und im Lehel zu wohnen ist äußerst attraktiv. Zentralste Lage, Museen und Bauwerke von Weltrang, Residenztheater, Kammerspiele und Staatsoper um die Ecke und besten Anschluss an den Personennahverkehr. Nachts ist es hier dennoch relativ ruhig. Der Wohnraum in Münchens erstem Bezirk ist aber sehr knapp und teuer.

Maxvorstadt-Königsplatz-shutterstock_1211555896.jpg

MÜNCHEN | MAXVORSTADT

Die kulturell reiche und großzügig angelegte Maxvorstadt kann nicht nur mit bedeutenden Museen aufwarten. Der Bezirk verfügt auch über zahlreiche Cafés, Kneipen oder Biergärten, wie dem Park Cafe am Alten Botanischen Garten. Aufgrund zweier Universitäten wohnen hier überdurchschnittlich viele junge Menschen.

Schwanthalerhöhe-Bavaria-shutterstock_657023641.jpg

MÜNCHEN | SCHWANTHALERHÖHE - WESTEND

Das südwestlich der Innenstadt gelegene, ehemalige Arbeiterviertel ist mit seinen Gründerzeithäusern, lebendigen Plätzen und vielseitiger Gastronomie heute ein In-Viertel. Vor allem unter jüngeren Menschen und Familien ist die Schwanthalerhöhe ein beliebtes Wohngebiet.

Pasing-Marienplatz-shutterstock-516291859.jpg

MÜNCHEN | PASING

Mit der Neugestaltung des Marienplatzes und des Bahnhofplatzes sowie der Nordumgehung Pasing hat der Bezirk an der Würm im Westen von München viel an Wohnqualität gewonnen. Besonders unter Familien mit Kindern ist die Nachfrage in den Pasinger Villengegenden groß.

Perlach-shutterstock_699358810.jpg

MÜNCHEN | RAMERSDORF - PERLACH

Der gut angebundene südöstliche Bezirk ist der mit den meisten Einwohnern. Dennoch gibt es hier alte Dorfkerne wie Altperlach am Hachinger Bach. Eine Aufwertung mit einem neuen Stadtteilzentrum erfährt aktuell Neuperlach. Im Bezirk wohnen überdurchschnittlich viele Familien noch relativ günstig.

Milbertshofen-Olympiapark-shutterstock_694164988.jpg

MÜNCHEN | MILBERTSHOFEN - AM HART

In dem nördlich von Schwabing gelegenen Milbertshofen wohnen viele Mitarbeiter des Automobilkonzern BMW, der dort seinen Geschäftsitz hat. In den vergangenen Jahren hat sich der Bezirk vor allem im Süden stark gewandelt. Aufgrund der guten Verkehrsanbindung und der Grünanlagen ist es ein begehrtes Wohngebiet für Familien. 

Obergiesing Hl Kreuz Kirche-shutterstock_446627845.jpg

MÜNCHEN | OBERGIESING - FASANGARTEN

Nachdem sich das ehemalige Bauerndorf Giesing ab 1900 in ein Arbeiterviertel verwandelt, vollzieht sich seit etwa der 2000-er Jahre mit dem Bau neuer Wohnviertel wie der Parkstadt Giesing die Umwandlung in einen Wohnbezirk für alle soziale Schichten. Begehrt ist Obergiesing aufgrund relativ günstiger Mieten und der guten Verkehrsanbindung.  

Berg am Laim-shutterstock_1601804464.jpg

MÜNCHEN | BERG AM LAIM

Der südöstlich vom Ostbahnhof gelegene Bezirk war lange von den städt. Großsiedlungen und Gewerbegebieten geprägt. Mit den aktuellen Entwicklungen, wie dem Werksviertel in ein Kultur, Büro- und Wohnquartier, gilt es nun als In-Bezirk. Günstige Mieten in den Bestandgebäuden und viele Freizeitmöglichkeiten machen Berg am Laim für viele Haushalte, vor allem Familien, attraktiv.

Allach Untermenzing - shutterstock_782376460.jpg

MÜNCHEN | ALLACH - UNTERMENZING

Trotz großer Industrieunternehmen, ist der nordöstlich gelegenen Bezirk von Grünanlagen und vielen Einfamilienhäusern geprägt. Obwohl Teil der Großstadt, bietet das zum Teil noch dörfliche Gebiet Ruhe und Erholung. Die gute S-Bahn-Anbindung, die Lage an dem Fluss Würm, Verkehrsanbindung und relativ günstige Bestandswohnungen machen es zu einem idealen Wohngebiet für Familien.

Schwabing-West-Elisabethplattz1.JPG

MÜNCHEN | SCHWABING - WEST

Der Bezirk ist aufgrund seiner zahlreichen gut erhaltenen Altbauten und vielen Bistros, Cafés und Läden seit jeher ein beliebter Wohnort des gehobenen Bürgertums. Wegen der zentralen Lage, der stimmungsvollen Architektur und vieler Freizeitmöglichkeiten sind auch die Kaufpreise und Mieten überdurchschnittlich hoch.

Forstenrieder Allee 41-11.jpg

MÜNCHEN | FORSTENRIED - FÜRSTENRIED

Die im Süden von München gelegenen Stadtteile verfügen mit der Autobahn A 95 über eine guten Verkehrsanbindung in die Alpen und zum Starnberger See. Auch der Öffentliche Personennahverkehr nach München ist sehr gut. Aufgrund relativ günstiger Mieten sind die Stadtteile begehrte Wohngegenden für Familien.

Hadern7-Einfamilienhaeuser-modern.jpg

MÜNCHEN | HADERN

Hadern verfügt über einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Einfamilien- und Reihenhäusern des Gebäudebestand. Besonders begehrt sind die Häuser der idyllischen Gartenstadt Südwest. Aber nicht nur für Familien mit Kindern, auch ältere Menschen schätzen Hadern aufgrund des guten ärztlichen Versorgungsgrades.  

Feldmoching-Hasenbergl2-Lerchenauer-See-Siedlung-Lerchenau.jpg

MÜNCHEN | FELDMOCHING - HASENBERGL

Die Vielzahl unterschiedlicher Wohnformen vom Bauernhaus, Einfamilienhaus bis zum modernen Wohnhochhaus bietet für verschiedene Haushalte und Bedürfnisse ein zuhause. Die Nähe zu Seen und Naturlandschaften bietet einen hohen Freizeitwert. Die Lebensqualität wurde zudem durch Infrastrukturmaßnahmen ausgewertet. 

Gewerbeimmobilie ©unsplash

Renaissance von Sale-and-Lease-Back

Handel mit Unternehmensimmobilien nimmt derzeit zu.  Sale-and-Lease-Back ein gefragtes Modell in instabilen Zeiten über den Kapitalmarkt Geld zu bekommen. 

Sven Keussen Kandidatur bei der IHK Wahl 2021 ©Rohrer Immobilien GmbH

IHK-Wahl 2021

Sven Keussen kandidiert bei der IHK-Wahl 2021.

Dave Partner.PNG

Zeitenwende für Innenstädte

Sowohl Kommunen als auch Handel und Vermieter gefordert.

andrey-omelyanchuk-K8SXRiGia9M-unsplash.jpg

2021 - Chance für ein Ende von monotonen Strukturen

Grundlegender Wandel auf Büro- und Einzelhandelsimmobilienmarkt.

Rückruf-Service

Bitte rufen Sie mich zu folgender Zeit zurück:

Diese Webseite verwendet Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

Wenn Sie die Standard-Option verwenden, aktivieren wir unsere notwendigen Cookies, Google Analytics und -Maps und jene zum Zwecke des Marketings. Ihre Datenhoheit bleibt durch die Möglichkeit des formlosen Widerrufs natürlich stets in Ihrer Hand. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Impressum.

  • Notwendige Cookies

    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
  • Google Analytics

    Wir nutzen Google Analytics, um diese Website für Sie so interessant wie möglich zu gestalten
  • Google Maps

    Wir verwenden Google Maps um Ihnen Standortinformationen anzuzeigen.
  • Marketing

    Wir verwenden für unsere Website verschiedene Pixel für Marketing Maßnahmen
  • HubSpot Live Chat

    Sie erklären sich mit der Verwendung von HubSpot Live Chat einverstanden.