bieterverfahren-istockphoto-1154101364-612x612.jpg

Das Bieterverfahren

Der Markt bestimmt den Preis

Unter Eigentümern von Immobilien und Grundstücken wird das Bieterverfahren immer beliebter. Woran liegt es, dass immer öfter per Bieterverfahren, also an den Meistbietenden verkauft wird?

Der Grund dafür ist, dass in Deutschland die Nachfrage nach Wohneigentum sehr stark gestiegen ist und die Angebotslage nicht mithalten kann.

Zudem gilt das Bieterverfahren als eine moderne Alternative zum traditionellen Immobilienverkauf, da der Verkaufspreis nicht vom Verkäufer festgelegt wird, sondern von den Käufern.


Unsere Empfehlung

„Wenn Sie planen, Ihre Immobilie per Bieterverfahren zu verkaufen, ist es wichtig, sich an ein erfahrenes Unternehmen zu wenden, um einen seriösen und reibungslosen Ablauf zu garantieren. Wir bei ROHRER Immobilien haben seit vielen Jahren Erfahrung mit dem Bieterverfahren und konnten kürzlich ein Mehrfamilienhaus mehr als 30 Prozent über dem Verkehrswert erfolgreich platzieren. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema ausführlich." so Geschäftsführender Gesellschafter Sven Keussen.

Lesen Sie hierzu auch unsere Pressemeldung "Rekordergebnis durch Ausschreibungsverfahren".

 

Der folgende kleine Ratgeber listet das Wichtigste zum Bieterverfahren auf und vielleicht ist auch für Ihre Immobilie dies die richtige Verkaufsstrategie!?

Wenden Sie sich gerne an uns – wir beantworten all Ihre Fragen, die für Ihre Entscheidung notwendig sind.

DAS SOLLTEN SIE WISSEN

Was ist das Bieterverfahren?

Das Bieterverfahren ist eine moderne Alternative zum traditionellen Immobilienverkauf. Innerhalb eines festgelegten Zeitraums werden schriftliche Kaufangebote abgegeben, die sich in den meisten Fällen an einem Mindestpreis orientieren. Das Bieterverfahren ist aber auch ohne Festlegung eines Mindestpreises möglich. 

Durch den verursachten Konkurrenzdruck unter den Kaufinteressenten wird der Preis in die Höhe getrieben und der*die Eigentümer*in kann sich an einer weitaus höheren Verkaufserlöse erfreuen. Nach Ablauf des vorgegebenen Zeitraums gibt es mehrere Vorgehensweisen.

Wir bei ROHRER pflegen die Manier, die Kaufinteressenten zu informieren, wenn ihr Angebot überboten wurde und geben eine letzte Möglichkeit, ein neues Angebot abzugeben. Danach hat der Eigentümer die Möglichkeit, das höchste Angebot anzunehmen oder auch abzulehnen. Auch der Kaufinteressent ist bis zur Unterzeichnung des Kaufvertrags in der Lage, das Angebot zurückzuziehen. 

Bei welchen Immobilien bietet sich das Verfahren besonders an?

Prinzipiell ist es sinnvoll, sich von einem erfahrenen Makler beraten zu lassen, welches Verfahren für die Veräußerung Ihrer Immobilie am besten geeignet ist.

Allerdings hat sich das Bieterverfahren bei drei Immobilientypen als besonders lukrativ herausgestellt:

  • Schwer veräußerbare Immobilien lassen sich durch die Anwendung des Bieterverfahrens meist leichter verkaufen, da durch die Wettbewerbssituation oftmals erst das Interesse von potenziellen Käufer geweckt wird.
  • Renovierungsbedürftige Immobilien in Top-Lagen sind schwer einzuwerten. Durch den Verkauf per Bieterverfahren lässt sich leicht der Verkehrswert ermitteln.
  • Bei Premium-Immobilien ist das Bieterverfahren besonders geeignet, da es den Preis in die Höhe treibt und die Gebote vor allem in der zweiten Runde aufgrund des gestiegenen Konkurrenzdrucks explodieren.
Ablauf des Bieterverfahrens

Vorab muss festgehalten werden, dass das Bieterverfahren viel Variantenreichtum bietet und es zahlreiche Möglichkeiten gibt, das Bieterverfahren durchzuführen. Im Folgenden erläutern wir Ihnen den klassischen Ablauf des Bieterverfahrens:

1. Am Anfang des Bieterverfahrens steht die Auswahl eines erfahrenen Maklers. Jahrelange Erfahrung mit dem Bieterverfahren und ein entsprechendes Netzwerk sind ausschlaggebend für die erfolgreiche Veräußerung der Immobilie.

2. Daraufhin folgt die Besichtigung der Immobilie durch den Makler, der eine erste Einschätzung des Verkehrswerts abgibt.

3. Nach der ersten Besichtigung erfolgt die Aufbereitung der Immobilie, das heißt die Anfertigung von professionellen Fotos, die Erstellung eines Exposes, eine detaillierte Lageanalyse und schlussendlich die Festlegung eines Mindestgebotspreises.

4. Wir bei ROHRER Immobilien versenden vor Inserierung einen Teaser an unseren breit gefächerten Kundenstamm und bieten diesem eine exklusive Kaufmöglichkeit an.

5. Im Anschluss wird Ihre Immobilie in allen gängigen Portalen inseriert. Dabei ist der explizite Hinweis auf das Bieterverfahren wichtig.

6. Viele Makler wählen beim Bieterverfahren Sammelbesichtigungen, um den Verkehrswert durch die verstärkte Konkurrenzsituation in die Höhe zu treiben und um sich den Zeitaufwand von individuellen Besichtigungsterminen zu ersparen. Die Entscheidung, ob Einzel- oder Sammeltermine stattfinden sollen, trifft der Makler in Absprache mit dem Eigentümer.

7. Nach den Besichtigungsterminen haben Interessenten innerhalb eines festgelegten Zeitraums die Möglichkeit, ihre schriftlichen Gebote abzugeben.

8. Nach Ablauf der Frist wird den Niedrigerbietenden noch eine letzte Möglichkeit gegeben, ihr Angebot zu erhöhen.

9. Abschließend entscheidet sich der Verkäufer für das ansprechendste Kaufpreisangebot und es wird ein Notartermin vereinbart.

Vor- & Nachteile des Verfahrens

Vorteile:

  • Der Anbietende kann sich bis zur Unterzeichnung des Kaufvertrages jederzeit doch gegen die Veräußerung entscheiden.
  • Der Verkaufspreis wird durch die Konkurrenzsituation vervielfacht.
  • Schnelle Verkaufsabwicklung.
  • Interesse am Markt steigt.
  • Der Verkehrswert der Immobilie kann zügig und leicht ermittelt werden.

Nachteile:

  • Der Bietende kann sein Gebot bis zur Unterzeichnung des Kaufvertrages jederzeit zurückziehen.
  • Es ist möglich, dass die Mindestgebotsgrenze nicht überschritten wird und kein Verkauf zustande kommt.
  • Mögliche Einschüchterung der Interessenten aufgrund der Wettbewerbssituation.


Jetzt beraten lassen

* Pflichtfeld
ROHRER

ROHRER Immobilien GmbH
Lessingstrasse 9
80336 München
+49 (0) 89 - 543 04 0
info@rohrer-immobilien.de



ROHRER

W. Rohrer & Sohn Treuhandgesellschaft für Grundbesitzverwaltung mbH
Lessingstrasse 9
80336 München
+49 (0) 89 - 543 04 0
info@rohrer-hausverwaltung.de

VERMARKTUNG

Erfolgreicher Immobilienverkauf ist die Summe der richtigen Entscheidungen im richtigen Moment. Entscheiden Sie sich für Rohrer!

Käufer finden

BERATUNG

Wir beraten Sie zu allen Fragen rund um die Immobilie, sowie bei der Bewertung und Entwicklung Ihrer Immobilien und Grundstücke.

Mehr erfahren

BEWERTUNG

Nicht sicher, was Ihre Immobilie aktuell wert ist, wie sich der Markt entwickeln könnte? Wir helfen gerne mit unserer Erfahrung und unserem Wissen.

Hier entlang

STANDORT- & RISIKOANALYSEN

Technische, juristische und wirtschaftliche Positionsbestimmung

zum Analysekatalog

WIRTSCHAFTLICHKEITSPRÜFUNG

Wirtschaftlichkeitsanalyse | Renditegestaltung

mehr dazu

BESTANDSOPTIMIERUNG

Umsetzung einzelner oder aller Ergebnisse aus unserer Wirtschaftlichkeitsanalyse mit Zeitplanung und Kostenkontrolle

Werte heben

PROJEKTENTWICKLUNG

Wenn Sie einen Neubau planen, Ihre Bestandsimmobilie modernisieren oder ein neues Nutzungskonzept suchen, wenden Sie sich an unser Expertenteam - wir unterstützen Sie gerne!

Neues schaffen

BAURECHTANALYSE

Der Wert eines Grundstücks bemisst sich an der Bebaubarkeit. Wir ermitteln alle relevanten Kennzahlen für Sie.

Bebauung analysieren

Miethausverwaltung

Einmal in ein Miethaus investiert ist es wichtig, den Wert des Investments sicherzustellen.

Mehr erfahren

WEG-Verwaltung

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sind wir für Sie der geeignete Partner in Sachen WEG-Verwaltung.

Mehr erfahren

Gewerbeverwaltung

Wir bieten langjährige Kompetenz rund um die Verwaltung Ihrer gewerblichen Liegenschaft.

Mehr erfahren

Vermietungsservice

Mieterwechsel verursacht schnell nicht unerhebliche Kosten. Unsere Abläufe sorgen für die nötige Effizienz.

Mehr erfahren

Sondereigentumsverwaltung

Das Risiko-Management Ihrer fremdgenutzten Eigentumswohnung im (digitalen) Fokus

Mehr erfahren

Regionale Expertise

Alles anzeigen
Schwabing-freimann-siegestor-shutterstock_1618277023.jpg

MÜNCHEN | SCHWABING - FREIMANN

Münchens wohl bekanntester Stadtteil war einst Mittelpunkt der Boheme und ist heute mit seinen Kneipen, Künstlertreffs und Kabaretts beliebtes Ausgehviertel. Schwabing fasziniert aufgrund seiner Lage am Englischen Garte sowie der Nähe zur Innenstadt. Es ist auch wegen seiner kulturhistorischen Bauten eine der schönsten sowie begehrtesten Wohngegenden Münchens.

Harlaching.jpg

MÜNCHEN | UNTERGIESING - HARLACHING

Der an der Isar gelegene Bezirk Untergiesing-Harlaching lockt mit Vielfalt. Das ruhige Harlaching ist von Bürgervillen der Gartenstadt und dem Tierpark Hellabrunn geprägt. Der nördliche Bezirksteil versprüht die urbane Atmosphäre eines Arbeiterviertels und ist die Heimat legendärer Fußballclubs.

München Solln 07.jpg

MÜNCHEN | SOLLN

Unter Vermögenden und Prominenten ist Solln seit mehr als 120 Jahren eine der begehrtesten Wohngegenden Münchens. Das noble Viertel mit herrschaftlichen Häusern im Süden der Stadt besticht durch seine einzigartige Lage mit großzügigen Grünanlagen am linken Isarhochufer. 

Aubing-Lochhausen-Langwied6-Freiham-Allee.jpg

MÜNCHEN | AUBING - LOCHHAUSEN - LANGWIED

Der östlichste Münchner Stadtbezirk hat zum Teil einen ländlichen Charakter und zeichnet sich durch großzügige Grünflächen aus. Viele Wohnungen entstehen in dem neuen Stadtteil Freiham. Der Bezirk bietet zudem innerhalb München die günstigsten Mieten und Immobilienpreise. 

Bogenhausen shutterstock_1534220705.jpg

MÜNCHEN | BOGENHAUSEN

Nordöstlich vom Friedensengel befindet sich das ruhige Bogenhausen mit Parkanlagen und Bauten aus der Prinzregentenzeit. Nahe der Isar, wo früher bekannte Künstler lebten, wohnen heute Vermögende und Spitzenverdiener. Der größte Teil des Stadtbezirks bietet eine hohe Lebensqualität aber auch für Münchens Normalverdiener.

IMG_6528.jpg

MÜNCHEN | TRUDERING - RIEM

Das im Osten Münchens gelegen Trudering ist ein Paradies für Familien. Überdurchschnittlich viele Einfamilienhäuser, eine große Waldfläche sowie die Nähe zur Messestadt Riem mit dem Riemer Park und großem Einkaufszentrum bietet eine urbane Infrastruktur und zugleich ländliches Idyll.

Pullach-KStein-IMG_7983.JPG

Pullach

Wie ein Aussichtsstand thront die Gemeinde Pullach am Waldrand des Forstenrieder Parks über der Isar. Die schöne Lage und gute Wirtshäuser zieht nicht nur Tagesausflügler an, Künstler, Prominenz und Spione wählten den Villenort auch als Wohnort und Arbeitsplatz.

nymph1.jpg

MÜNCHEN | Neuhausen - Nymphenburg

Wer Enten am Apollotempel im Schlosspark füttern oder ein Eis bei Scarlatti genießen will – der westlich von der Innenstadt gelegen Stadtbezirk hat vieles zu bieten. Ob kulturelle Highlights wie das Nymphenburger Schloss oder urbanes Leben in Neuhausen, der Bezirk offeriert ein hohes Maß an Lebensqualität.

Schloss Blutenburg Rohrer.JPG

MÜNCHEN | OBERMENZING

Westlich von Nymphenburg und nördlich von Pasing erstreckt sich Obermenzing. Das grüne Viertel mit kleinteiliger Bebauung ist ideal für Familien und Menschen, die Ruhe und Erholung auch in der Großstadt suchen. Mit der Blutenburg und dem alten Dorfkern ist Obermenzing auch ein kulturhistorisch reiches Stadtviertel.

Sendling4-Flaucher.jpg

MÜNCHEN | SENDLING

In dem südlich vom Zentrum gelegenen Bezirk befindet sich die idyllische Isar-Halbinsel Flaucher. Das ehemalige Arbeiterviertel Sendling ist auch durch urbane Plätze wie der lebendige Harras oder die stimmungsvolle Gegend um den Gotzinger Platz gekennzeichnet und ist heute ein vor allem unter jungen Singles beliebtes In-Viertel. 

Sendling Westpark-shutterstock_630741185.jpg

MÜNCHEN | SENDLING - WESTPARK

Der südwestlich von der Innenstadt gelegene Bezirk weist trotz zum Teil dichter Wohnbebauung mit dem Westpark, dem Heckenstallerpark und dem Südpark großzügige Grünanlagen auf. Eine breite Mischung unterschiedlicher Wohngebäude bietet für verschiedene Einkommensschichten und Haushaltsgrößen ein zuhause.

Au Haidhausen-shutterstock_1179398197.jpg

München | AU - HAIDHAUSEN

Der östlich von der Innenstadt gelegene Bezirk Au-Haidhausen hat sich längst vom Brauereiviertel zum Szene-Viertel gewandelt. In der von Gründerzeit-Bauten geprägten Wohngegend leben überdurchschnittlich viele gutverdienende Singles und Kleinfamilien. 

ludwigvorstadt-gaertnerplatz-shutterstock_1123401797.jpg

MÜNCHEN | LUDWIGVORSTADT - ISARVORSTADT

Wer in München direkt vor der Haustür etwas Erleben will, wählt den südlich von der Altstadt befindlichen Bezirk Wohnort. Die zentrale Lage, interessante Gründerzeitbauten und viele Freizeitmöglichkeiten der Ludwigsvorstadt und der Isarvorstadt werden vor allem von jungen Menschen geschätzt. 

IMG_4482neu.jpg

MÜNCHEN | LAIM

Das zwischen der Innenstadt und Pasing gelegene Laim ist eine gemütliche Wohngegend. Trotz guter Anbindung liegen die Immobilienpreise unter dem Münchner Durchschnitt. Die wahren Wohnwerte verbergen sich versteckt hinter den Verkehrsachsen.

Obersendling-Schiessstaette.jpg

München | THALKIRCHEN - OBERSENDLING

Die Floßlände in Thalkirchen lockt nicht nur Ausflügler, sondern das grüne Viertel an der Isar ist auch ein begehrter Wohnort. Urbaner ist es in Obersendling, wo nach der Standortaufgabe von Siemens neue Wohnquartiere entstehen. Die Bezirksteile Thalkirchen und Obersendling sind vor allem für junge Familien attraktiv:

Moosach-shutterstock_724433548.jpg

MÜNCHEN | MOOSACH

Der nordwestlich gelegene Bezirk weist für die Stadt unterdurchschnittliche Preise und Mieten auf. Hier wohnen viele Altmünchner. Die gute Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr, das Olympia Einkaufszentrum OEZ sowie Grünanlagen wie das Kapuzinerhölzl und des nahen Olympiaparks machen Moosach zu einem beliebten Wohnort.

muenchen-altstadt-lehel-Rohrer-immobilien-immobilienmakler-immobilien-verkauf-muenchen.jpg

MÜNCHEN | ALTSTADT - LEHEL

In der Altstadt und im Lehel zu wohnen ist äußerst attraktiv. Zentralste Lage, Museen und Bauwerke von Weltrang, Residenztheater, Kammerspiele und Staatsoper um die Ecke und besten Anschluss an den Personennahverkehr. Nachts ist es hier dennoch relativ ruhig. Der Wohnraum in Münchens erstem Bezirk ist aber sehr knapp und teuer.

Maxvorstadt-Königsplatz-shutterstock_1211555896.jpg

MÜNCHEN | MAXVORSTADT

Die kulturell reiche und großzügig angelegte Maxvorstadt kann nicht nur mit bedeutenden Museen aufwarten. Der Bezirk verfügt auch über zahlreiche Cafés, Kneipen oder Biergärten, wie dem Park Cafe am Alten Botanischen Garten. Aufgrund zweier Universitäten wohnen hier überdurchschnittlich viele junge Menschen.

Schwanthalerhöhe-Bavaria-shutterstock_657023641.jpg

MÜNCHEN | SCHWANTHALERHÖHE - WESTEND

Das südwestlich der Innenstadt gelegene, ehemalige Arbeiterviertel ist mit seinen Gründerzeithäusern, lebendigen Plätzen und vielseitiger Gastronomie heute ein In-Viertel. Vor allem unter jüngeren Menschen und Familien ist die Schwanthalerhöhe ein beliebtes Wohngebiet.

Pasing-Marienplatz-shutterstock-516291859.jpg

MÜNCHEN | PASING

Mit der Neugestaltung des Marienplatzes und des Bahnhofplatzes sowie der Nordumgehung Pasing hat der Bezirk an der Würm im Westen von München viel an Wohnqualität gewonnen. Besonders unter Familien mit Kindern ist die Nachfrage in den Pasinger Villengegenden groß.

Perlach-shutterstock_699358810.jpg

MÜNCHEN | RAMERSDORF - PERLACH

Der gut angebundene südöstliche Bezirk ist der mit den meisten Einwohnern. Dennoch gibt es hier alte Dorfkerne wie Altperlach am Hachinger Bach. Eine Aufwertung mit einem neuen Stadtteilzentrum erfährt aktuell Neuperlach. Im Bezirk wohnen überdurchschnittlich viele Familien noch relativ günstig.

Milbertshofen-Olympiapark-shutterstock_694164988.jpg

MÜNCHEN | MILBERTSHOFEN - AM HART

In dem nördlich von Schwabing gelegenen Milbertshofen wohnen viele Mitarbeiter des Automobilkonzern BMW, der dort seinen Geschäftsitz hat. In den vergangenen Jahren hat sich der Bezirk vor allem im Süden stark gewandelt. Aufgrund der guten Verkehrsanbindung und der Grünanlagen ist es ein begehrtes Wohngebiet für Familien. 

Obergiesing Hl Kreuz Kirche-shutterstock_446627845.jpg

MÜNCHEN | OBERGIESING - FASANGARTEN

Nachdem sich das ehemalige Bauerndorf Giesing ab 1900 in ein Arbeiterviertel verwandelt, vollzieht sich seit etwa der 2000-er Jahre mit dem Bau neuer Wohnviertel wie der Parkstadt Giesing die Umwandlung in einen Wohnbezirk für alle soziale Schichten. Begehrt ist Obergiesing aufgrund relativ günstiger Mieten und der guten Verkehrsanbindung.  

Berg am Laim-shutterstock_1601804464.jpg

MÜNCHEN | BERG AM LAIM

Der südöstlich vom Ostbahnhof gelegene Bezirk war lange von den städt. Großsiedlungen und Gewerbegebieten geprägt. Mit den aktuellen Entwicklungen, wie dem Werksviertel in ein Kultur, Büro- und Wohnquartier, gilt es nun als In-Bezirk. Günstige Mieten in den Bestandgebäuden und viele Freizeitmöglichkeiten machen Berg am Laim für viele Haushalte, vor allem Familien, attraktiv.

Allach Untermenzing - shutterstock_782376460.jpg

MÜNCHEN | ALLACH - UNTERMENZING

Trotz großer Industrieunternehmen, ist der nordöstlich gelegenen Bezirk von Grünanlagen und vielen Einfamilienhäusern geprägt. Obwohl Teil der Großstadt, bietet das zum Teil noch dörfliche Gebiet Ruhe und Erholung. Die gute S-Bahn-Anbindung, die Lage an dem Fluss Würm, Verkehrsanbindung und relativ günstige Bestandswohnungen machen es zu einem idealen Wohngebiet für Familien.

Schwabing-West-Elisabethplattz1.JPG

MÜNCHEN | SCHWABING - WEST

Der Bezirk ist aufgrund seiner zahlreichen gut erhaltenen Altbauten und vielen Bistros, Cafés und Läden seit jeher ein beliebter Wohnort des gehobenen Bürgertums. Wegen der zentralen Lage, der stimmungsvollen Architektur und vieler Freizeitmöglichkeiten sind auch die Kaufpreise und Mieten überdurchschnittlich hoch.

Forstenrieder Allee 41-11.jpg

MÜNCHEN | FORSTENRIED - FÜRSTENRIED

Die im Süden von München gelegenen Stadtteile verfügen mit der Autobahn A 95 über eine guten Verkehrsanbindung in die Alpen und zum Starnberger See. Auch der Öffentliche Personennahverkehr nach München ist sehr gut. Aufgrund relativ günstiger Mieten sind die Stadtteile begehrte Wohngegenden für Familien.

Hadern7-Einfamilienhaeuser-modern.jpg

MÜNCHEN | HADERN

Hadern verfügt über einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Einfamilien- und Reihenhäusern des Gebäudebestand. Besonders begehrt sind die Häuser der idyllischen Gartenstadt Südwest. Aber nicht nur für Familien mit Kindern, auch ältere Menschen schätzen Hadern aufgrund des guten ärztlichen Versorgungsgrades.  

Feldmoching-Hasenbergl2-Lerchenauer-See-Siedlung-Lerchenau.jpg

MÜNCHEN | FELDMOCHING - HASENBERGL

Die Vielzahl unterschiedlicher Wohnformen vom Bauernhaus, Einfamilienhaus bis zum modernen Wohnhochhaus bietet für verschiedene Haushalte und Bedürfnisse ein zuhause. Die Nähe zu Seen und Naturlandschaften bietet einen hohen Freizeitwert. Die Lebensqualität wurde zudem durch Infrastrukturmaßnahmen ausgewertet. 

Immobilienverkauf-Grundstücksverkauf-münchen.jpg ©Rohrer Immobilien GmbH

Verkauf von Immobilien und Grundstücken sind kein Selbstläufer mehr.

Zeiten der Spitzenpreise sind Historie „Jetzt Gewinne realisieren“. Mehr denn je ist unsere Berufsgruppe gefragt, um beiden Seiten, dem Immobilien-Käufer auf der einen Seite und dem Verkäufer auf der anderen, professionelle Unterstützung zu bieten, da wir die Märkte kennen.

Logo DAVE Deutscher Anlage Immobilien Verbund ©Rohrer Immobilien GmbH

Höhepunkt des Immobilienzyklus erreicht

Nach Angaben der DAVE-Partner hat der aktuelle Immobilienzyklus einen Höhepunkt erreicht, gleichzeitig sind die Erwartungen bei den Eigentümern nach wie vor hoch. 

Referenz zum Verkauf eines Mehrfamilienhauses in Neuhausen über Immobilienmakler Rohrer in München ©Rohrer Immobilien GmbH München

Rekordergebnis durch Ausschreibungsverfahren

Mehrfamilienhaus in Toplage München-Neuhausen erfolgreich platziert.

Ökopunkte als alternative zu ausgleichsflächen erwerben bei Rohrer immobilien.png

ÖKOPUNKTE

Seit 2019 können Ökopunkte als Alternative zu Ausgleichsflächen verwendet werden. Das hat einige Vorteile! Lernen Sie unser Angebot kennen.

Rückruf-Service

Bitte rufen Sie mich zu folgender Zeit zurück:

Diese Webseite verwendet Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

Wenn Sie die Standard-Option verwenden, aktivieren wir unsere notwendigen Cookies, Google Analytics und -Maps und jene zum Zwecke des Marketings. Ihre Datenhoheit bleibt durch die Möglichkeit des formlosen Widerrufs natürlich stets in Ihrer Hand. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Impressum.

    • Notwendige Cookies

    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.