DAVE Deutscher Anlage Immobilien Verbund - Dave Partner.jpg - ©Rohrer Immobilien GmbH

20.07.2020
DAVE: Büroimmobilien stehen vor großem Wandel

Arbeitswelt wird neu definiert

Stuttgart, 20. Juli 2020 – Nach Angaben von DAVE steht die Assetklasse Büroimmobilien vor einem großen Wandel. Gerhard Alles, DAVE-Partner Schürrer & Fleischer Immobilien: „Das Zurück ins Büro nach dem Lockdown vollzieht sich sehr bewusst und wir stellen fest, dass unsere Arbeitswelt neu definiert werden muss.“ 

Dazu sind generelle Überlegungen unabdingbar, die beispielsweise folgende Fragen beantworten: Wann macht man Präsenzmeetings? Welche Termine nimmt man online wahr? Welche flexiblen Arbeitsmöglichkeiten bevorzugen die Mitarbeiter? Matthias Wirtz, DAVE-Partner KSK Immobilien: „Schon vor dem Shutdown war flexibles Arbeiten gefragt. Die Corona-Zeit hat den Trend beschleunigt, so dass das Thema jetzt bewusster und für alle nachvollziehbar ist, da wir in den letzten Wochen eine digitale Arbeitskultur bereits gelebt und erprobt haben. Dadurch ist grundsätzliches Nachdenken darüber, wie wir mit unserer Tätigkeit das beste Ergebnis erzielen, gefragt. Und das hat natürlich Auswirkungen auf die Büroimmobilie.“ 

In der neuen Situation muss ganz genau geprüft werden, welche Arbeitsstrukturen bestehen, wie Kommunikationswege aussehen und welche Bedürfnisse die Mitarbeiter haben. Siljan Tietjen, DAVE-Partner Robert C. Spies: „Dabei rücken Themen wie Corporate Identity, aktivitätsbasierte Flächenkonzepte und Quartiersaspekte deutlich stärker in den Fokus.“ 

Deswegen gehen die DAVE-Partner auch von einer Zunahme des Desk-Sharing aus, so dass Kapital anders allokiert wird, da zudem auch das Homeoffice besondere Verpflichtungen des Arbeitgebers mit sich bringen. Alles führt aus: „Durch das flexible Arbeiten rückt der Faktor Mensch mit seinen Bedürfnissen mehr in den Fokus, so dass sich auch Führungsfunktionen verändern.“ 

Sven Keussen, DAVE-Partner Rohrer Immobilien, ergänzt: „Generell muss man scharf zwischen Homeoffice und Mobile Office trennen. Das Homeoffice ist für Selbstständige hervorragend. Bei kleinen und mittleren Unternehmen wird sich diese Arbeitsform aufgrund der vielfältigen Auflagen und Regularien wahrscheinlich nicht auf breiter Front etablieren. Die Gründe liegen dabei in den Themen doppelte Bürostrukturen, Arbeitsstättenverordnung, Datenschutz sowie Arbeitsrecht. Großunternehmen hingegen haben stärkere Kostenvorteile beim Desk-Sharing und die finanziellen Ressourcen zur Ausstattung des Arbeitnehmers in seinen eigenen Räumen. Dagegen wird sich Mobile Working sicher durchsetzen, was aber nicht in einer spürbaren Reduzierung der Büroflächen führen wird.“ 

DAVE weist darauf hin, dass sich die Flächenstrukturen und -schlüssel sowie die Anforderungen an die Technik von Büroimmobilien durch den beschriebenen Wandel ändern werden. Das smarte Büro mit automatisierter Raumbelegung und Klimasteuerung je nach Nutzer sind hier nur einige Stichpunkte.

„Keine Frage: Das Büro wird weiterhin einen außerordentlich hohen Stellenwert am Markt haben. Es schafft Identifikation und fördert die informelle Kommunikation. Der direkte Austausch von Angesicht zu Angesicht bleibt auf Dauer unersetzlich, nicht zuletzt für den Austausch von Wissen. Deswegen werden Büros Plattformen für das qualitative Zusammenkommen bleiben, ein kommunikationsförderndes Umfeld bieten sowie die flexible Kollaboration in wechselnden Teams stützen. Das ist die Planungsaufgabe für das Büro von morgen“, so Tietjen abschließend. 

Weitere Informationen zu DAVE:

 

Der Deutsche Anlage-Immobilien Verbund (DAVE) ist ein Zusammenschluss von 12 Immobilienberatungsunternehmen, davon elf inhabergeführten, mit über 560 Mitarbeitern an 30 Standorten in Deutschland. DAVE bietet somit bundesweite Präsenz verbunden mit hoher lokaler Kompetenz. Der Verbund vermittelt die Interessen von Unternehmen, Institutionen, Erbengemeinschaften und Privatpersonen sowohl als Käufer als auch als Verkäufer. DAVE-Kunden profitieren von der Vernetzung der Immobilienberatungsunternehmen in den Bereichen An- und Verkauf, Marktanalysen, Objektbewertung, Bestandsverwaltung sowie Portfolio-Optimierung. Weitere Informationen unter www.dave-net.de.

Artikel hierzu auf Konii - Digital Real Estate

5 Tipps beim immobilienkauf-rechteckig.jpg

Expertentipps für Ihren Immobilienkauf

Lesen Sie, wie Sie typische Stolperfallen vermeiden und mit Selbstvertrauen Ihre Entscheidung treffen können. Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zu einem erfolgreichen Immobilienkauf.

Best_IMG_8745 - Rechteck.jpg

FOCUS Urkunde Top-Immobilienmakler 2024

Auch dieses Jahr zählt ROHRER Immobilien zu den Top-Immobilienmaklern in Deutschland, prämiert mit dem begehrten FOCUS-Siegel als eines von 1.000 ausgewählten Maklerbüros.

erblotse-web.jpg

Immobilie geerbt? Wir bieten als erstes Münchner Maklerunternehmen eine digitale Plattform.

Erleichtern Sie sich den Umgang mit Erbangelegenheiten! Unser kostenloses digitales Tool für Immobilienerben bietet eine benutzerfreundliche Lösung, entwickelt von Experten aus Recht und Steuer.

Von der Erstellung eines digitalen Nachlassverzeichnisses bis zur Beantragung des Erbscheins - wir führen Sie durch jeden Schritt.

Zins-und Immobilienentwicklung EFH 2008-2024.jpg

Immobilienmarkt - Entwicklung in München

Welche Chancen bieten sich in München für Käufer und Verkäufer und welche Strategien versprechen jetzt Erfolg.

vermittlung-einzelhandelsladen im leomax in münchen.jpg - ©Rohrer Immobilien GmbH

Rohrer Immobilien vermittelt Flagshipstore für Spieth & Wensky

Rohrer Immobilien hat erfolgreich die Eröffnung des ersten Spieth & Wensky Flagshipstores in München vermittelt. Der Standort im Leomax am Viktualienmarkt verspricht einzigartiges Trachtenflair mitten in der bayerischen Landeshauptstadt.

AG2_3062.jpg

IHK verleiht Ehrenzeichen

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung der IHK München u. Obb. wurden in Anwesenheit von Ilse Aigner, Präsidentin des Bayerischen Landtags, die Ehrenzeichen verliehen.

Bestandsimmobilien in München.jpg - ©Rohrer Immobilien GmbH

2024 - Jahr der Bestandsimmobilien

Nach Angaben von DAVE (Der Deutsche Anlage-Immobilien Verbund) ist nach dem Jahreswechsel eine leichte Belebung des Immobilienmarktes sowohl in Deutschland, als auch in Österreich spürbar. 

7176-Sendlingerstraße-verkauft.jpg

„Ein besonderes Stück München“ im Hackenviertel wechselt den Eigentümer

Rohrer Immobilien hat die Transaktion eines Ladengeschäfts in der Sendlinger Straße im Münchner Hackenviertel erfolgreich abgeschlossen.

Querformat.jpg

Wichtige Aspekte im Blick behalten!

Für Haus- und Wohnungsverkäufer im Jahr 2024 stehen einige wichtige Entwicklungen bevor. Neben den Preisen und Zinsen spielen auch das stagnierende Neubauvolumen und das neue Heizungsgesetz eine entscheidende Rolle.

7183-Rathenaustr. 138.PNG

Vermarktung eines Wohn- und Geschäftshauses mit Entwicklungspotenzial

Das Interesse an Mehrfamilienhaus-Wohnanlagen ist deutlich, mit bereits sieben beurkundeten Abschlüssen und drei weiteren in Vorbereitung.

Diner+Hafner+Peterhammer.jpg

Rohrer Firmengruppe verstärkt sich im Maklerbereich und in der Immobilienverwaltung

Die Rohrer Firmengruppe erweitert ihr Team und begrüßt erfahrene Fachkräfte im Maklerbereich und der Immobilienverwaltung. Mit einem klaren Fokus auf Qualität und maßgeschneiderte Dienstleistungen reagiert das Unternehmen auf die Marktwende und setzt auf eine starke, erfahrene Mannschaft

IMG_7836.jpg

DAVE-Marktreport 2023/24 - Aktuelle Immobilien-Daten zu 25 Städten inklusive Rendite-Karten

Kostenloser Download | DAVE Marktreport 2023/2024 | Neueste Trends und Kennziffern auf einen Blick

Lesen Sie die neuesten Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt.

DAVE Deutscher Anlage Immobilien Verbund Erfolg verbindet 01.jpg - ©Rohrer Immobilien GmbH

Markt befindet sich in Konsolidierungsphase / Belebung ab 2024 möglich

Von aktueller Lage profitieren Anleger mit hoher Liquidität und Risikobereitschaft.

shutterstock_Blick auf München.jpg

Wie geht es weiter auf dem Münchner Immobilienmarkt?

Investitionspotenziale in unterschiedlichen Bereichen / Markt teilt sich

Da in vielen Immobiliensegmenten die Renditen gestiegen sind und es mehr Ankäufe gibt, sind die Chancen gut, dass sich der Markt in München beruhigt. 

expo real logo klein- 92x77cm35.jpg

DAVE auf der Expo Real 2023

VORSTELLUNG MARKTBERICHT 2023/24  ZU 25 STÄDTEN IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH

Als langjähriger DAVE-Partner präsentiert ROHRER Immobilien auf der EXPO REAL 2023 einen aktuellen Marktbericht zum Standort München.

DAVE Image 2021.JPG

DAVE: Netzwerke in herausfordernden Zeiten besonders hilfreich.

Das sehr komplexe Marktumfeld führt dazu, dass viele private Verkäufer Abstand davon nehmen, in Eigenregie zu verkaufen. Gerade jetzt ist eine professionell beratende Begleitung wichtiger denn je.  Ausweitung ins Rhein-Main-Gebiet geplant

FB-Link-Post-Haus-der-Immobilie.png - ©Roherer Immobilien GmbH

Rohrer Firmengruppe stellt sich neu auf

Marktwende mit angepassten Produkten, Dienstleistungen und Relaunch des Markenauftritts

7087-Mehrfamilienhaus-Harlaching.JPG - ©Rohrer Immobilien GmbH

Immobilienmarkt für private Anleger funktioniert

Nach Angaben von Rohrer Immobilien funktioniert der Markt für private Anleger nach wie vor gut. 

DAVE Deutscher Anlage Immobilien Verbund - Dave Partner.jpg - ©Rohrer Immobilien GmbH

Trotz schwieriger Gesamtlage, gutes Resultat in 2022.

DAVE vermittelt in 2022 Investmentvolumen von insgesamt rund 623 Millionen Euro

7058--verkauf-immobilie-referenz-immobilienmakler-muenchen.jpg - ©Rohrer Immobilien GmbH München

Wir raten familiären Immobiliengemeinschaften zur Vorsorge

Wir empfehlen vor allem Erben- und Familiengesellschaften, die im Besitz von Immobilien sind, zur Vorsorge und damit zur Reservenbildung. Denn ein verantwortungsvoller Umgang durch die Bildung von Rücklagen ist die Ausnahme.

Rückruf-Service

Bitte rufen Sie mich zu folgender Zeit zurück:

Diese Webseite verwendet Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

Wenn Sie die Standard-Option verwenden, aktivieren wir unsere notwendigen Cookies, Google Analytics und -Maps und jene zum Zwecke des Marketings. Ihre Datenhoheit bleibt durch die Möglichkeit des formlosen Widerrufs natürlich stets in Ihrer Hand. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Impressum.

Einstellungen

  • Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

  • Wir nutzen Google Analytics, um diese Website für Sie so interessant wie möglich zu gestalten
  • Wir verwenden Google Maps um Ihnen Standortinformationen anzuzeigen.
  • Wir verwenden für unsere Website verschiedene Pixel für Marketing Maßnahmen
  • Sie erklären sich mit der Verwendung von HubSpot Live Chat einverstanden.
  • Wir verwenden YouTube um diverse Videos auf unserer Webseite anzuzeigen.

  • Sie erklären sich mit dem Laden von Formularen von My Real ID GmbH zur Immobilienvermittlung einverstanden.

  • Wir nutzen Google Ads für die Ausspielung von Werbung.

  • Der Google Tag Manager ist ein Hilfsdienst und verarbeitet selbst personenbezogenen Daten nur zu technisch notwendigen Zwecken.

  • Google Doubleclick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten und um zu vermeiden das ein Nutzer die gleiche Anzeige mehrfach sieht.